Braunkohlwanderung der Alten Herren

Anfang Februar startete die Alte Herren der SG Süd ihre sehnsüchtig erwartete Braunkohlwanderung. Ziel war das Clubhaus des SC Barienrode.

braunkohlwanderung alte herren

Die Alte Herren beim protokollarischen Mannschaftsfoto

Die Mannschaft traf sich an einem frühen Samstagnachmittag mit neunzehn Spieler am Söhrer Forsthaus. Bergab durch Söhre ging es über den Mühlberg Richtung Barienrode. Oberhalb des Schweinestalls wurde eine erste Pause eingelegt.

Das Wetter war hervorragend und alle Spieler waren voller Wanderlust. Für eine zweite „kurze“ Pause hielt die Mannschaft bei Arne Rojan, der für das Kaffeetrinken in seine Garage eingeladen hatten. Heizlüfter und Tische waren bereits vorbereitet. Nun kam der Fußballinstinkt bei der Mannschaft hervor und die Wandermotivation wurde weniger. Ruckzuck war ein Beamer sowie eine Leinwand aufgebaut und es wurde Bundesliga geschaut. Ein mehrmaliger Aufruf des stellvertretenden Mannschaftskapitäns David Bouabidi, doch weiterzuwandern, wurde von seinem Team nicht erhört. Um 17.21 Uhr nach Abpfiff des letzten Spiels ging es dann doch weiter, sodass die Truppe pünktlich zum Essen im Clubhaus eintraf. Der Abend wurde mit einem sehr leckeren Braunkohlessen abgerundet. Von allen Seiten gab es nur Lob. Einige Spieler wollten den Abend jedoch noch nicht enden lassen und zogen weiter zur Ü30-Party nach Hildesheim.

   

Werbepartner

schoolmann  tolle  quast

   

Ankündigung  

 

   
© Förderverein 2000 e.V.