Fußballsparten-Versammlung

Ende Februar fand die Fußball-Spartenversammlung im Clubhaus Diekholzen statt. Neben den protokollarischen Tagesordnungspunkten gab es sowohl erfreuliche als auch ernste Themen, die angesprochen wurden. Spartenleiter Friedrich Münzberger lud zu der Versammlung auch die Offiziellen der Partnervereine PSV Grün Weiß Hildesheim und SC Barienrode ein.

Ehrungen Spartenversammlung

Spartenleiter Friedel Münzberger mit den geehrten Fußballern

Die Veranstaltung konnte wie gewohnt innerhalb einer Stunde ohne Probleme abgewickelt werden. Münzberger berichtete über eine positive Finanzabwicklung mit einem leichten Plus im letzten Geschäftsjahr, kritisierte jedoch die unnötigen Strafen, die durch versäumte Ergebniseingaben der Jugendtrainer verschuldet wurden. Diese negativen Finanzaspekte werden in Zukunft strenger sanktioniert. „Es kann nicht sein, dass die Allgemeinheit darunter leidet, wenn ein Trainer dreimal hintereinander das Ergebnis nicht meldet. Angeblich unzureichende Internetverbindungen gelten in der heutigen Zeit nicht mehr als Ausrede.“ so der Spartenleiter.

Trotzdem hob Münzberger die sehr engagierte ehrenamtliche Arbeit der Jugendtrainer hervor und bedankte sich für ihre Leistung. Im Rahmen des Tätigkeitsberichts der Jugendabteilung ehrte JSG-Leiter Clemens Wandt den 13-jährigen Adrian Spieler mit dem Hildesia internen „Nachwuchs-Ehrenamtspreis“. Adrian Spieler hatte sich im vergangenen Jahr mehrfach sehr positiv hervorgetan und nicht selbstverständliche Verantwortung übernommen. U.a. war er alleine viermal als Hallensprecher bei Turnieren verantwortlich und hängte für jedes Heimspiel der Herrenmannschaften die Ankündigungsplakate auf. Dafür erhielt er nicht nur viel Anerkennung, sondern auch den größten Applaus an diesem Tag. In Zukunft wird die Jugendabteilung differenzierter organisiert. Wandt ist ab sofort für den administrativen Bereich verantwortlich. Marion Münzberger übernimmt die Koordination, den Kontakt zu den Jugendtrainern und die Betreuung der Jugendmannschaften vor Ort. Sie ist auch neue Gesamtjugendleiterin der Jugendspielgemeinschaft Beustertal. Weiterhin bleiben Torsten Burgdorf (Spielausschuss und Platzbelegung) und Sebastian Lieke (Schiedsrichter) im Amt. Herrenbereichsleiter Matthias Münzberger konnte durch die vorzeitige Trennung mit 1. Herren-Trainer Thomas Steller im Sommer und dem sportlich eher schlechten Abschneiden in der Hinrunde größtenteils nur Negatives berichten. Münzberger sprach von einem „Jahr zum Vergessen“, das er nicht wieder erleben möchte. Zur nächsten Saison wird der Herrenbereichsleiter beruflich bedingt kürzer treten und sein Amt als Trainer der Alten Herren an Rolf „Rollo“ Knauf abgeben. Er bleibt jedoch weiterhin für die Herrenmannschaften verantwortlich. Zu der zukünftigen Entwicklung der beiden Herren-Teams wollte er zum jetzigen Zeitpunkt keine Stellung nehmen. Der Vorstand und die Trainer werden in den nächsten Wochen Gespräche führen und die nächste Saison planen. Oberste Priorität hat der Klassenerhalt der Ersten. Etwas Erfreuliches gab es dann doch. Ende Januar wurde der Vertrag mit 2. Herren-Trainer Yilmaz Pembe verlängert. Darüber hinaus konnte Münzberger Tayfun Schmidtke (Rössing) und Christopher Mikus (Itzum) wieder zurück in die Sundern holen. Die schlechten Platzverhältnisse, die durch die Maulwürfe resultieren, wurden ebenfalls angesprochen. Friedrich Münzberger stellte bereits vor Wochen einen Antrag zur generellen Sanierung des Sportplatzes beim Geschäftsführenden Vorstand. Zurzeit ist nichts Neues zu diesem Thema zu berichten. In diesem Zusammenhang dankte der Vorstand den Partnervereinen PSV Hildesheim und SC Barienrode für ihre Hilfe. Die Herrenmannschaften durften mehrmals kostenfrei die Sportanlagen der anderen Vereine nutzen, um wenigstens zu trainieren. Beim TOP „Ehrungen“ freute sich Friedrich Münzberger, den Geehrten seinen Dank für ihre Vereinstreue auszusprechen. Nach Beendigung der Spartenversammlung gab es das traditionelle „Bockwurst-Essen“. Viele blieben noch im Clubhaus bei einem Getränk sitzen und sprachen natürlich über fußballerische Themen.

   

Werbepartner

schoolmann  tolle  quast

   

Ankündigung  

plakat spiel 

 

   
© Förderverein 2000 e.V.